F-16 Fighting Falcon – Flugsimulator in München

Fliegen sie den wohl bekanntesten und spektakulärsten Überflieger der U.S. Air Force, die F-16 Fighting Falcon, im Herzen Münchens. Steuern Sie die F-16 im detailgetreue Cockpit und erleben Sie was es heißt einen Kampjet zu fliegen.

Steuern Sie die F-16 im detailgetreue Cockpit und erleben Sie was es heisst einen Kampjet zu fliegen. Fliegen Sie  einzigartige Kampfjetmissionen. Genau wie beim Original finden Sie den Steuerknüppel auf der rechten Seite und nicht zwischen den Beinen.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit im Orginal Piloten Outfit, Overall, Helm, Maske und Sauerstoffflasche zu fliegen wenn Sie es wünschen.

Dadurch verspüren Sie ein noch realeres Flugerlebnis.

Die F-16 Fighting Falcon ist ein einstrahliges Mehrzweckkampfflugzeug, das ursprünglich von General Dynamics für die U.S. Air Force entwickelt wurde und seit 1993 von Lockheed Martin produziert wird. Zunächst war die F-16 nur als leichtes Jagdflugzeug entworfen worden, allerdings führte die hohe Nachfrage dazu, dass sie zum Allwetter-Mehrzweckkampfflugzeug weiterentwickelt wurde. Seit dem Beginn der Serienproduktion 1976 wurden über 4570 Maschinen gebaut. Die F-16 wird nach den aktuellen Bestellungen noch bis mindestens 2017 in Produktion bleiben.

Als die F-16 im Jahr 1978 in Dienst gestellt wurde, wurden mit ihr einige technische Neuerungen eingeführt, unter anderem die blasenförmige Cockpithaube ohne Streben für eine verbesserte Rundumsicht, ein seitlich montierter Steuerknüppel zur einfacheren Bedienung, ein um 30° geneigter Pilotensitz zur verbesserten Aufnahme der g-Kräfte und ein Fly-by-wire-System. All diese Maßnahmen dienten dazu, der F-16 eine hohe Wendigkeit zu verleihen, da sich im Vietnamkrieg gezeigt hatte, dass Luftkämpfe weiterhin primär im Nah- bzw. Kurvenkampf absolviert werden.